Lot 333

Über das Weingut Lot 333:

Die ersten Shiraz und Grenache Reben wurden auf dem Weingut Mitte der 90er Jahre kultiviert. Der Weinberg liegt am südlichen Ende des Anbaugebietes McLaren Vale nur drei Kilometer vom Meer, dem St. Vincent Golf, entfernt am Fuße der über 500 Millionen Jahre alten Kalk- und Sandsteinhügel der Mt. Lofty Ranges.

Lot 333: 3 Produkte

  • Lot 333 Shiraz

    0,75 Liter

    Eigenschaften:
    • Fruchtig & vollmundig
    • Elegante Pfeffernote
    • Im Eichenfass gelagert
    Preis:
    CHF 15.96 CHF 18.52(-14%)
    Verfügbarkeit:
    Auf Lager
  • Eigenschaften:
    • Bouquet: Erdbeeren
    • Idealer Aperetif Wein
    • Fruchtig-würziger Abgang
    Preis:
    CHF 13.30 CHF 15.22(-13%)
    Verfügbarkeit:
    Auf Lager
  • Eigenschaften:
    • Vollmundig
    • Sanfte Pressung
    • Intensive Farb- und Geschmackstiefe
    Preis:
    CHF 15.96 CHF 18.52(-14%)
    Verfügbarkeit:
    Auf Lager

Alle Preise inkl. MwSt.

Die Geschichte - Vom Banker und Programmierin zum Winzerpaar:

Der Wunsch aus dem alltäglichen Berufsleben auszubrechen und etwas „Handfestes“ zu schaffen brachte das Winzerpaar 2009 nach Australien, wo sie das Weingut Lot 333 zu ihrer neuen Heimat auserkoren haben. Als Vorarlberger nicht gerade mit ursprünglichen Winzerwurzeln versehen, war es ihnen ein Anliegen, von Beginn an mit in McLaren Vale ansässigen Spezialisten zu kooperieren und ein professionelles Team aufzubauen.

Die Basis für einen guten Wein wird im Weingarten gelegt. Aus diesem Grund verbringt das Winzerpaar jedes Jahr hunderte Stunden im Weinberg, wo mit viel Sorgfalt und Handarbeit die Reben gepflegt werden, um eine hochwertige Frucht sicherzustellen. Zur Seite steht ihnen dabei Tim Hunt, ein lokaler Viticulturist, der die lokalen Bedingungen kennt und versteht. Außerdem ist Tim ein waschechter australischer Charakter, der sie immer wieder zum Schmunzeln bringt.

Sind die Trauben geerntet, liegt es an der Kunst des „Winemakers“ daraus einen guten Wein zu machen. Mit James Hastwell haben sie einen jungen und erfahrenen Weinenthusiasten gefunden, der die Philosophie der Weine versteht.